• EMS-elke-meister-schulen-Sportraum-01.jpg
  • Halle-training.jpg
  • EMS-elke-meister-schulen-PC-Raum.jpg
  • Halleauenansicht.jpg
  • Mittelstr.jpg

Um möglichst einen gleichwertigen Zugang zum allgemeinen, ersten Arbeitsmarkt für diesen Personenkreis zu schaffen, werden mit diesem Projekt multiple Angebote gemacht, die diesen Zugang erleichtern. Alle Angebote haben integrativen Charakter, so dass Damen und Herren, die ALG II beziehen gleichermaßen an den entsprechenden beruflichen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten teilhaben können und mit diesen Tätigkeiten näher an den ersten Arbeitsmarkt herangeführt werden. Zur Unterstützung eines gleichwertigen Zuganges kommt der §16d Arbeitsgelegenheiten inhaltlich zur Anwendung.

 

Das Projekt „PRISMA“ wird prozessorientiert und individuell innerhalb einer heterogenen Gruppe von Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Beseitigung oder Verringerung der Hilfebedürftigkeit und eine Integration in den Arbeitsmarkt vorbereiten und unterstützen.

 

Zielgruppe:

Die Heterogenität der Teilnehmer und Teilnehmerinnen zeigt sich besonders darin, dass der zu erwartende Teilnehmerkreis ein breites Spektrum individuell unterschiedlicher persönlicher und beruflicher Biografien nachweist.

 

Die Zielgruppe des Projektes setzt sich aus Teilnehmerinnen und Teilnehmern die erwerbsfähig sind und im ALGII- Bezug stehen und das 28. Lebensjahr noch nicht erreicht haben.

 

 

Zeitraum:

  • laufender Einstieg durch Zuweisung vom Jobcenter möglich

 

 

Ansprechpartner in Stendal:

Heerener Str. 21

Frau Evelyne Seiffert

Tel.: 03931 252 97 13