Studiengang Medizinalfachberufe

Der Masterstudiengang Medizinalfachberufe (M.A.)

führt die Professionalisierung der Therapie- und Pflegeberufe fort. Im Studiengang erlernen Sie wissenschaftstheoretische Ansätze sowie methodische Ansätze wissenschaftlichen Arbeitens, können Evidenzstudien analysieren und Forschungsziele erarbeiten. Darüber hinaus sind Sie in der Lage Management-Tätigkeiten auf höherem Niveau auszuführen. Der Studiengang schließt mit dem akademischen Grad Master of Arts (M.A.) ab. Eine anschließende Promotion ist möglich.

Der 120 ECTS umfassende Studiengang wird als 5-semestriges Fernstudium mit Präsenzphasen von der DIPLOMA Private Hochschulgesellschaft mbH in Kooperation mit der ems & medi-Z gGmbH angeboten. Die Präsenzphasen finden grundsätzlich samstags am Studienzentrum Magdeburg statt (ca. 12 Samstage pro Semester).

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Diplom- oder Bachelor-Studium aus dem medizinalfachberuflichen Bereich.

Studieninhalte

  • Empirische Forschung
  • Qualitative und quantitative Forschungsmethodologien
  • Evidenzbasierte Therapie
  • Kommunikations- und Leitungsfähigkeit
  • Projektmanagement und Organisationsentwicklung
  • Innovationsmanagement
  • Master-Thesis und Kolloquium

Wahlpflichtmodule

Innerhalb des Studiengangs wählen die Studierenden eines der folgenden Wahlpflichtmodule:

  • Gesundheitsmanagement
    • Krankenhausmanagement und Qualitätssicherung
    • Management in Gesundheits- und Pflegekontexten
    • Personalentwicklung im Gesundheitswesen
  • Handrehabilitation
    • Vertiefende funktionelle Anatomie der Hand
    • Komplexverletzungen und Schienenversorgung der Hand
    • Praxisreflexion in der Handrehabilitation (nur über den Kooperationspartner Akademie für Handrehabilitation)
  • Neuroprothetik
    • Neurowissenschaften der Prothetik
    • Biomechanik und Medizintechnik
    • Praxis der Neuroprothetik (nur am Studienzentrum Friedrichshafen oder online)

Beginn

Das Studium kann jeweils zum 01. April und 01. Oktober aufgenommen werden.

 

Kosten

Information und Beratung zu den entstehenden Kosten erhalten Sie gerne in einem persönlichen
Gespräch. Eine Förderung über Sachsen-Anhalt WEITERBILDUNG DIREKT ist möglich.
Zudem ist eine steuerliche Absetzbarkeit der Aufwendungen für das Studium anteilig möglich.

 

Kontakt

ems & medi-Z gGmbH
Studienzentrum Magdeburg der Diploma Hochschule
Mittelstraße 25
39114 Magdeburg

Tel: 0391/ 254 99 80

Ansprechpartnerin:
Anette Meister

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Haben Sie noch Fragen?
Wir beraten Sie gerne persönlich im Rahmen unserer Studienberatungstermine.