ZmA - Zukunft mit Arbeit

Laufzeit: 1 September 2008 - 31. August 2010
In Gardelegen abweichende Laufzeit, das Projekt endet dort bereits am 15. Mai 2010.

Die individuelle Verweildauer beträgt in der Regel sechs Monate.

Durchführung an den Standorten Halle, Gardelegen und Staßfurt

Zielgruppe sind langzeitarbeitslose Hilfebedürftige, die ALGII beziehen und einen Arbeitsplatz finden möchten.

Das Ziel des Projektes ist es, durch individuelle Betreuung und Beratung, durch Qualifikationsanteile und Praktika die Integration in den ersten Arbeitsmarkt zu erreichen.

Nach einer 6-wöchigen Trainingsmaßnahme durchlaufen die teilnehmenden Personen eine individuell auf sie zurechtgeschnittene Integrationsphase.


Gefördert durch die Europäische Union
und das Land Sachsen-Anhalt.