Votum

Durchführung an den Standorten Gardelegen, Havelberg, Osterburg, Seehausen, Tangerhütte und Tangermünde.

Laufender Ein- und Ausstieg.

Votum ist ein Projekt für ALG II-Empfänger mit Berufsabschluss, denen die notwendige Praxis und Berufserfahrung fehlt sowie für ALG II-Empfänger ohne Berufsabschluss, die durch eine Arbeitserprobung eine berufliche Orientierung erhalten.

Votum bedeutet im hier beschriebenen Zusammenhang Start, Neuanfang und symbolisiert hierbei den Beginn teilnehmerbezogener Aktivitäten, die den Einstieg in eine Beschäftigung oder Ausbildung fördern.

Des Weiteren werden vorhandene Fähigkeiten und Fertigkeiten ausgebaut und können praktisch erprobt und verfeinert werden.

Die Vermittlung notwendiger theoretischer Kenntnisse erfolgt mit Hilfe angebotener Module:

  • Berufserkundung
  • "Wege aus der Arbeitslosigkeit"
  • Arbeitsmarktorientiertes Bewerbungstraining
  • EDV
  • Rhetorik und Kommunikation

Kontakt: