Leitbild

Die ems & medi-Z gemeinnützige GmbH folgt in ihrer Arbeit mit Menschen verschiedener Herkunft, Bildung und Sozialisation einem ganzheitlichen Ansatz.
Die Aktivierung, Qualifizierung und Unterstützung der Teilnehmenden geschieht immer auf der Grundlage der Betrachtung des gesamten Individuums. Daher sind in vielen Projekten der ems & medi-Z gGmbH
neben der klassischen Wissensvermittlung handlungsorientierte Ansätze, sozialpädagogische und psychologische Arbeit, Sport und Fitness sowie mentale Aktivierungsmodelle verankert.
Die/der Teilnehmende wird auf diesem Weg in psychischer und physischer Hinsicht intensiv und individuell stabilisiert.

Ein respektvoller und freundlicher Umgang ist sowohl zwischen den Mitarbeiter(inne)n als auch in Interaktion mit den Teilnehmenden und innerhalb der Netzwerkpartnerschaften handlungsleitend.

Die ems & medi-Z gemeinnützige GmbH fördert die Chancengleichheit sozial benachteiligter Gruppen
und stellt sich entschieden gegen eine Diskriminierung anderer Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, ihres Geschlechts, ihrer Herkunft, Religion oder Weltanschauung.