• Mittelstr.jpg
  • Halle-training.jpg
  • Halleauenansicht.jpg
  • EMS-elke-meister-schulen-Sportraum-01.jpg
  • EMS-elke-meister-schulen-PC-Raum.jpg

Die ems & medi-Z gGmbH ist Träger verschiedener Landes-, Bundes- und ESF-Projekte zur Aktivierung, Qualifizierung und Eingliederung in den Arbeitsmarkt für am Arbeitsmarkt benachteiligte Gruppen.

 

Einen Schwerpunkt bildet die Arbeit mit Jugendlichen, die besonders intensive Unterstützung zur Entwicklung von persönlichen und beruflichen Perspektiven benötigen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Stärkung der Situation von weiblichen Beschäftigten am Arbeitsmarkt. Zielstellung ist hier, neben einer Qualifizierung und dauerhaften Integration in Arbeit,  die Thematisierung von integrationshemmenden Faktoren, wie bspw. unzureichender Kinderbetreuung oder Vorbehalten seitens potentieller Arbeitsgeber.

 

Ein Teil unserer Projektarbeit erfolgt unter einem ausgeprägten geschlechtersensiblen Blick, d.h. hier arbeiten wir ausschließlich in geschlechtshomogenen Räumen mit Frauen oder Männern, beleuchten Zusammenhänge zwischen Geschlechtszugehörigkeit und Arbeitsmarktbeteiligung und arbeiten an der Flexiblisierung von tradierten Geschlechterrollen.

 

Alle Projekte werden aus Mittel des Europäischen Sozialfonds, der verschiedenen Bundes- oder Landesministerien sowie der lokalen Träger der Grundsicherung gefördert.