Netzwerke

Die ems & medi-Z gGmbH pflegt eine langjährige und konstruktive Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Institutionen, Betrieben, Vereinen und Verbänden.

Lokale Unternehmen sind wichtige Partner in der Bildungsarbeit, z.B als Ort einer betrieblichen Erprobung oder eines Praktikums sowie als potentieller Ausbildungsbetrieb oder Arbeitgeber.

Weiterhin ist unser Unternehmen in verschiedenen Verbänden organisiert, z.B. VDP, BVMW Landesverband Sachsen-Anhalt, HWK und IHK. Die Verbände sind wichtige Indikatoren für Trendwenden und aktuelle Entwicklungen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt.

Daneben spielen Beratungsstellen bei der Integration von Teilnehmenden eine wichtige Rolle, sie ergänzen und intensivieren die sozialpädagogischen und psychologischen Angebote der ems & medi-Z gGmbH.

Auch in den regionalen Netzwerken der ARGEn ist die ems & medi-Z gGmbH ein aktiver und verlässlicher Partner.

Durch die Zusammenarbeit mit anderen Bildungsträgern, z.B. über Bietergemeinschaften, können wir jenseits der Wettbewerbssituation vom Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen profitieren und Synergieeffekte für sich nutzen.

Beispiele:

Im Rahmen einer geschlechtersensiblen Bildungsarbeit ist unser Unternehmen beispielsweise als Netzwerkpartner des Projektes Neue-Wege-für-Jungs (www.neue-wege-für-jungs.de) sowie innerhalb der Netzwerke "Mädchenarbeitskreis der Stadt Magdeburg" und "KoSiMa" aktiv.

In den Fachbeiräten der STABIL Projekte im Salzlandkreis und Magdeburg beraten wir uns regelmäßig aktiv mit Vertreter(innen) aus Stadt, Jugendamt und Gewerkschaften zur projektbezogenen und lokalen Jugendarbeit.

Zur Förderung von Demokratieverständnis und interkultureller Kompetenz bieten wir unseren Teilnehmenden Projekttage durch das Netzwerk für Demokratie und Courage Sachsen-Anhalt e.V. (www.netzwerk-courage.de) an und beteiligen uns mit unseren Teilnehmenden engagiert an der Meile der Demokratie in Magdeburg.

Ein weiterer Zweig unserer Netzwerkarbeit ist die Kooperation mit dem Regenbogenhaus in Magdeburg (www.psw-behindertenhilfe.de). Hier treffen an ausgewählten Tagen beispielsweise Jugendliche unseres Hauses mit Bewohner(inne)n des Regenbogenhauses bei der pädagogischen Werkstattarbeit zusammen.